Windows 2000

Um den Autostart von Applikationen mit Bordmitteln zu verzägern konnte man in früheren Windows-Versionen den Befehl “choice” benutzen, dieser existiert seit XP aber nicht mehr. Deshalb ein kleiner Trick, mit dem die Verzögerung auf allen Rechner funktioniert: man pingt einfach n-mal an die lokale IP (127.0.0.1) mit einer definierten Pause zwischen den Pings:

ping -n <Anzahl Sekunden> 127.0.0.1 > NUL